Monatsrückblick Juni 2024 – meine Highlights

von Götz Uwe Kreß 

Juni hat die längsten Tage, doch jeder Tag ist zu kurz.

So kommt es mir zumindest gerade vor! Vor einem Jahr habe ich das Projekt SensibleHelden.de gestartet und so viel hat sich getan seit dem. 

Mit diesen Blogbeitrag werfe ich jetzt mal einen Blick zurück auf die vergangenen Wochen. Und ich habe vor, das jetzt möglichst regelmäßig zu tun, damit die Zeit nicht einfach nur so vorbei rauscht. 

Auch wenn keine großen Sachen passiert sind, gibt es doch jeden Tag Dinge, die es wert sind, festgehalten zu werden- was "SensibleHelden" betrifft, aber auch, was sonst so in meinem Leben passiert.

Ich habe vor, jeden Monat zum 24. einen Rückblick zu halten. Ich bedanke mit bei Marion Glück vom Glücksuniversum für die Anregung.

Damit nehme ich an der Blogparade von Judith Peters teil, die die Anstifterin zu dieser tollen Aktion ist.

Neues auf dieser Webseite

Es gibt neue Seiten auf SensibleHelden.de. Ich habe ein bisschen reflektiert und eine "Über Mich" - Seite erstellt.

Es hat Spaß gemacht, mal in der Vergangenheit zu wühlen. Wo war ich eigentlich beruflich so unterwegs? Da sind mir auch gleich ein paar Anekdoten eingefallen. Entstanden ist daraus "Mein Beruflicher Werdegang".

Die Idee, einmal im Monat festzuhalten, was mir im Lauf eines einzelnen Tages so begegnet, führte zum Blogbeitrag 12 von 12 im Juni.

Und dann fand ich es noch ganz praktisch, mal auf einer Seite zu sammeln, welche Gastbeiträge ich auf anderen Plattformen veröffentlichen durfte.

Blick zurück Berufliche Qualifikationen 39 Jahre Erfahrung Hier erzähle ich von meinen wichtigsten Ausbildungen und beruflichen Highlights.

lesen

Über mich Ich zeige sensiblen und hochsensiblen Menschen, wie sie ihre besonderen Fähigkeiten zu

lesen

Hier verweise ich auf Beiträge, die ich für andere Blogs und Internetseiten geschrieben

lesen

12 von 12 im Juni ´24 Immer am 12. eines Monats ein Blogbeitrag mit

lesen

Vorbereitung einer Gemeinschafts-Plattform

SensibleHelden.de ist aus dem Wunsch heraus entstanden, eine unterstützende und inspirierende Community für hochsensible Menschen zu schaffen.
Bisher war ich noch mit vielen anderen Dingen beschäftigt, aber jetzt rückt die Idee wieder näher.
In den letzten Wochen habe ich mich intensiv mit dem Gedanken beschäftigt, wie so eine Austauschplattform oder neudeutsch Online Community für sensible Menschen in der Praxis aussehen könnte.

Gleich mehrere tolle Möglichkeiten würde das bieten!

Gleichgesinnte sensible und hochsensible Menschen mit ähnlichen Herausforderungen könnten sich austauschen und gegenseitig unterstützen.

Außerdem wäre die Möglichkeit für Information und Unterstützung mit unterschiedlichen Medien gegeben.

Ich denke da an eine exklusive Gemeinschaft mit regelmäßigen Webinaren, fortlaufenden Gruppencoachings und einer Ressourcenbibliothek.

Mein Ziel ist es, langfristige Unterstützung und Begleitung für eine kontinuierliche Entwicklung zu bieten.

Wie ich das zeitlich hinkriege, steht noch auf einem anderen Blatt...

Aber die Idee begeistert mich.

Das Ganze wäre über entweder eine monatliche Mitgliedschaft zu haben oder eventuell auch mit einer Jahresmitgliedschaft, was dem Ziel einer langfristigen Austauschgruppe eher entgegen käme.

Auf jeden Fall muss ich sagen, ich freue mich darauf.
Also seid gespannt, was sich in dieser Richtung in nächster Zeit noch tun wird!

Community hochsensibel - Kreis der Hände, Symbolbild

Foto von einem meiner Naturseminare als Symbol für eine hochsensible Gemeinschaft bei SensibleHelden.de

Philippinischer Kulturtag

Mein Lebenspartner Chakie steht gern auf der Bühne und und war beim philippinischen Kulturtag in Wiesbaden aktiv. Ich fand, das ganze bunte Spektakel war echt ein Erlebnis! Das Motto war die Ube Frucht mit ihrer intensiven lila Farbe.

Übrigens ist mein Partner nicht hochsensibel sondern ziemlich pragmatisch. In einer Beziehung kann das eine große Rolle spielen. Bei uns funktioniert es sehr gut und wir sind jetzt seid 13 Jahren zusammen.

Das Festival stand unter dem Zeichen der intensiv violetten Ube- Frucht.

Was im Juni 2024 sonst noch so los war

Ich war dummerweise seit langer Zeit zum ersten Mal wieder "erkältet" und musste meinen Sport einschränken. Jetzt gehe ich wieder zum Kraftsport im Westendbad Fries. Das liegt so schön praktisch bei mir um die Ecke. Und fange wieder an zu joggen, was seit Jahren meine tägliche Gewohnheit ist. Auch mein Kettlebell Training lag ganze drei Wochen brach...

Kettlebells im Wohnzimmer

Die Italiener waren zu einer Stippvisite hier und wollten Pfälzer Spezialitäten probieren. Auch unsere Veganerin fand etwas für sich bei "die Pfälzer". Schön, mal wieder miteinander zu sein, wenn´s auch nur kurz war.

Die Italiener beim Pfälzer Essen

Schließlich war ich mit einer kleinen Vorstellung auch noch auf einer anderen Webseite dabei, und zwar bei den Communityerfolgen auf Meike Hohenwarters Blog.

Eines meiner Coachinggespräche fand übrigens in einem doch ziemlich ungewöhnlichen Rahmen statt, online natürlich, im Hafen von Cypros. Wir wurden schließlich durch das Schiffshorn unterbrochen. Mein Gesprächspartner hat mir erlaubt, den Screenshot hier zu veröffentlichen.

ungewöhnliches Coaching Setting auf dem Schiff

Und wie immer war ich viel draußen. Hat zwar oft geregnet, aber dadurch ist auch alles herrlich grün. Die Feldwege waren allerdings ziemlich schlammig.

Der Klatschmohn bringt den Sommer!

Dann gab es in Ludwigshafen auch noch ein Thai Kulturfest. Bin ich natürlich auch hin, weil ich das Essen so mag. War ja auch lange und oft in Thailand unterwegs vor etlichen Jahren. Ich habe Som Tam gegessen, Papaya - Salat, sehr, sehr scharf gewürzt...

Thai Speisen beim Kulturfest

Trag dich in meine exklusive E-Mail-Liste ein, um zu erfahren, wie du deine Sensibilität zur Superkraft machen kannst.

Mit persönlichen Erfahrungen, Infos, Tipps und Life-Hacks für ein starkes Heldenleben!

Dieser Service mit mehreren Mails pro Woche ist gratis und völlig unverbindlich. 

Viele Leser bedanken sich. Auch Liane S. und Anja R. schrieben mir:

Wenn du sensibel oder hochsensibel bist, wirst auch du von meinen Tipps und Infos profitieren!

Achtung: Die Inhalte wiederholen sich nicht!

Trage dich jetzt ein, um nichts zu verpassen:

Kein Spam, keine Kosten, keine Verpflichtung.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>